MTB

Ansprechpartner

Alfred Blank

Alfred Blank

E-Mail: alfred.blank@sc-thalkirchdorf.de

Telefon: 08325/1303


Von Anfang Mai bis Mitte September immer Donnerstags um 18:30 Uhr.

Treffpunkt: Parkplatz am Dorfhaus.


MTB Freizeitsport und Touren

Mountainbiken ist eine faszinierende Sportart. Die Mischung aus einzigartigen Naturerlebnissen und konditionell sowie technisch anspruchsvoller sportlicher Betätigung macht den Reiz der Sportart. Um Thalkirchdorf bieten sich hierfür ideale Voraussetzungen. Im unseres Verein liegt der Schwerpunkt beim Touren-Biken, gemeinsam die nähere Umgebung erkunden und anschließend den gemütlichen Teil bei einem Hock pflegen.

Jeweils am Donnerstag, von Anfang Mai bis Mitte September, trifft man sich um18:30 Uhr am Dorfplatz bei der ehemaligen Schule zur gemeinsamen Ausfahrt. Entsprechend dem Leistungsniveau und der Teilnehmerzahl werden Gruppen gebildet. Von technisch einfachen Ausfahrten bis zum anspruchsvollen Trail ist für jeden etwas dabei.

Tagestouren oder Ausfahrten in die nähere/weitere Umgebung runden das Angebot ab und werden ab Donnerstag besprochen. 


Rennrad

Nicht fest organsiert sind die Rennradausfahrten unser Sportler. Über WhatsApp wird zu gemeinsamen Ausfahrten eingeladen. Wer eine Tour plant oder einfach nur einen Trainingspartner braucht stellt die Info/Anfrage in die Gruppe und schon ist die nächste Ausfahrt gesichert.
Von kurzen Trainingsrunden am Abend bis zum Tagetouren ist alles dabei. Höhepunkt sind die Teilnahmen an Radrundfahrten im bayrischen und württembergischen Raum. 

Über die Wintermonate halten sich die Radler mit Langlauf und Skitouren fit. Auch hier wird über die WhatsApp Gruppe oder per Mail zu Aktivitäten aufgerufen.

Interessiert oder weitere Fragen?
Wendet euch per Mail an Alfred Blank


  • MTB Abendimpressionen
  • MTB Singeltrail 2019
  • MTB Gruppenbild1 2019
  • MTB Auffahrt Gruppenbild 2019
  • SCT Radtrikot
  • MTB Treff


Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

15.07.2020

Senioren MTB´ler unterwegs

Fleißig unterwegs sind auch unsere junggebliebenen Senioren mit ihren E-Bikes. Wöchentlich wird die nähere Umgebung erkundet und Touren bis 60-70km gefahren. Je nach Witterung trifft man sich zur gemeinsamen Ausfahrt.
Höhepunkte sind die geführten Tagesfahrten mit regionalen Busunternehmern um gemeinsam mit anderen Radlern Neuland zu entdecken. Heuer führten die Ausflüge bereits ins Große Walsertal und in den Königswinkel.
Mit Schweighart Reisen ging es mit dem Bus durch den Bregenzer Wald über Schoppernau hinauf nach Damüls (1405m), dem Sommer- und Wintersportort am Fuße der Damüler Mittagspitze. Von dort startete die Radtour. Ein kurzer Anstieg mit immerhin 12% führte hinauf zum Faschinajoch (1486m). Ab hier rollt es zunächst in Serpentinen abwärts nach Sonntag. Ein kurzer Abstecher führte ins ca. 3km entfernte Buchboden am Talschluss. Zurück auf der Haupttrasse folgt ein langer Anstieg nach Bloms, St. Gerold und schließlich Thüringerberg. Der Lohn ist eine ausgiebige Mittagspause bevor es auf aussichtsreicher Strecke hinunter zum Wallfahrtsort Rankweil geht. Etwas Kultur neben der sportlichen Leistung ist der Besuch der Wallfahrtskirche. Anschließend führte die Strecke entlang dem Frutzbach und auf dem Rhein-Damm-Radweg bis Hohenems, wo der Bus auf die Rückfahrt ins Allgäu wartete. 60km standen am Ende der Tour auf dem Radcomputer und tolle Bilder wurden im Kopf gespeichert.
Eine weiter Tour führte mit dem Busunternehmer Alpenvogel aus Sonthofen auf ein Teilstück des legendären Bodensee - Königssee Radweg.
Zahlreiche Seeen, Flüssen, Wiesen, Wäldern und weltberühmten Kulturdenkmäler lagen auf der Strecke inmitten der grandiosen Voralpenlandschaft.
Von Sonthofen ging es mit dem Bus nach Schwangau. Über Halblech führte die Strecke auf Nebenstraßen zur Wieskirche. Eine kurze Pause und ein Abstecher in die prachtvolle Kirche waren der Lohn für den ersten Streckenabschnitt. Anschließend über Wildsteig – Naturschutzgebiet Altennauer Moor –Bad Kohlgrub –Murnauer Moos zum Ziel der Tour nach Eschenlohe. Gesamtstrecke ca. 60km. Hier wartete der Bus für die Rückfahrt nach Sonthofen.



Zurück zur Übersicht


  • 2020-06-24 Großes Walsertal (1)
  • 2020-06-24 Großes Walsertal (2)
  • 2020-06-24 Großes Walsertal (3)
  • 2020-06-24 Großes Walsertal (4)
  • 2020-06-24 Großes Walsertal (5)
  • 2020-06-24 Großes Walsertal (6)
  • Wälderbahn (1)
  • Wälderbahn (4)
  • Wälderbahn (2)
  • Wälderbahn (3)

 

 
E-Mail
Anruf
Instagram